Ballfangsystem

Zur Bezäunung von Schulund Sportobjekten eignen sich vorzüglich die Systeme FORTE und PIANO. Die Stabilität der Panele, kein Nachgeben bei Ballschlag, leicht bei der Montageauch bei höheren, dies sind die Vorzüge für diese Benutzung. Jene können als Ganzes oder als Teil für so ein Zaun benutzt werden. Firma POMEX schlägt u.a. ein zusammengesetztes Ballfangsystem vor. So ein Zaun besteht aus unteren Gittermatten Typ FORTE oder PIANO, oben aus einem Polypropylengitter mit einer Maschenweite abhängig von der Sportplatzart. Das ausgezogene Gitter wird an waagerechten Stäben, die am Pfosten verschraubt sind, befestigt. Die Pfosten best ehen aus Stahl profilen oder Rundrohren. Das Ballfangsystem kann auch nur aus dem Polypropylengitter be-stehen mit der entsprechenden Dicke des Bandes sowie der Maschenweite. So ein Gitter ist mittels Stahlleinen aufgehangen und an speziellen Karopfosten, die mit dem Erdboden verbunden sind, befestigt. Alle Stahlelemente sind durch die Feuerverzinkung und Pulverbeschichtung gegen Rost abgesichert. Das POMEX Ballfangsystem erleichtert den Sportüunterricht an den Schulen.

pilkochyty2

Vorzüge:

  • Bequem in der handhabung
  • Zuverlässikeit
  • Ästhetik
  • Sicherheit

 

Bestimmung :

  • Schulobiekte
  • Sportobjekte
  • Sportstadionen
  • Tenisplätze
  • Schwimmbäder